Zebrarennschnecke

  • 9. November 2023 23:33
  • 59519 Möhnesee, Deutschland
  • 66 Angesehen
  • Süßwasser
Zebrarennschnecke
Zebrarennschnecke
Zebrarennschnecke
Zebrarennschnecke
Zebrarennschnecke
Zebrarennschnecke
(Festpreis)

Details

  • Kategorie: Schnecken
  • Versand: Versand möglich
  • Versandart: DHL (nur Wirbellose)
  • Farbe: gelb, schwarz

Beschreibung

ZEBRA RENNSCHNECKE / NAPFSCHNECKE | VITTINA / NERITINA TURRITA

Super Algenfresser!
Frisst keine Wasserpflanzen an
Tolle Zebra Musterung
Hält das Aquarium algenfrei
Färbung = schwarz / gelb
Wasserhärte= weich bis hart
Verhalten = sehr friedlich
Zucht = vermehrt sich nicht im Süßwasser
Für Anfänger geeignet

Die Zebra Rennschnecke, auch Zebra Napfschnecke genannt, ist ein super Algenfresser im Aquarium.

Es stehen unter anderem grüne Punktalgen, Braunalgen, Schmieralgen, Kieselalgen und weitere auf ihrem Speiseplan.

Die Zebra Rennschnecke frisst keine gesunden Wasserpflanzen an, ist einfach in der Haltung und dabei sehr friedlich.
Sie stellt keine hohen Ansprüche an die Wasserwerte und ist deshalb für Anfänger gut geeignet.
Sie ist dabei auch bestens für das Aquascape / Aquascaping Aquarium als Algenfresser zu empfehlen.

In einem Gesellschaftsbecken kann die Zebra Rennschnecke mit anderen Schnecken, Garnelen, Zwergflusskrebsen und weiteren friedlichen Bewohnern vergesellschaftet werden.

Auch eine Haltung mit Fischen ist möglich.

Zebra Rennschnecken sind im Aquarium als Algen-Polizei geschätzt. Ihre Hauptnahrung besteht aus Algen, Algenaufwuchs und Biofilmen.
Generell sollte im Aquarium immer grünes / braunes Laub vorhanden sein.
Das Laub eignet sich wunderbar als Versteck und die sich dort bildenden Mikroorganismen dienen als zusätzliche Nahrungsquelle. Darüber hinaus werden die Wasserwerte positiv beeinflusst.
Auch Wurzeln sind zusätzlich als Versteck und weitere Oberfläche zum Abraspeln sehr beliebt.

Die Zucht im Süßwasser Aquarium ist nicht möglich. Die Larven und Babyschnecken benötigen zur weiteren Entwicklung Brackwasser / Salzwasser. Somit ist eine ungewollte Vermehrung im Süßwasseraquarium ausgeschlossen.

Es handelt sich um Beispielbilder, die in meiner Anlage selbst gemacht wurden!

Die Abgabetiere sind 2 – 3 cm groß.

Der Verkauf von lebenden Tieren ist von jeglicher Gewährleistung ausgeschlossen.

Wenn Sie nicht aus der Nähe kommen, findet sich eine Lösung!

Schauen Sie sich auch gerne meine anderen Anzeigen an!